SPD Uhingen

 

Sascha Binder fordert mehr Personal für Kindergärten: „Das Land darf Kommunen und Träger nicht alleine lassen“

Veröffentlicht in Landespolitik

Im Südwesten gibt es immer öfter nicht genug Personal in Kitas und Kindergärten – und auch vor Ort im Wahlkreis Geislingen fehlen vielerorts Erzieherinnen und Erzieher. Der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder (SPD) setzt sich deshalb für ein Sofortprogramm ein, um Kindergärten besser zu unterstützen. „Es darf nicht sein, dass wegen Personalmangels Aufsichten nicht zu jeder Zeit gewährleistet sind“, betont Binder mit Blick auf die in der vergangenen Woche veröffentlichte Umfrage unter Kita-Leitungen.

Vor allem die Personalengpässe bei Erzieherinnen und Erziehern stellen für viele Kindergärten ein großes Problem dar. „Das Land muss mehr Geld in die Hand nehmen und darf die Träger und Kommunen in dieser Situation nicht alleine lassen“, macht der Geislinger Abgeordnete deutlich und fordert Maßnahmen gegen die Personalnot. Um mehr Personal zu gewinnen, könnten ein Sofortrückkehrprogramm und ein Aufstockungsbonus Anreize schaffen. Auch eine Entlastung der Kita-Leitungen sei nötig, die zuletzt durch die Corona-Pandemie zahlreiche zusätzliche Aufgaben übernehmen mussten.

Sascha Binder: „Um mehr Erzieherinnen und Erzieher zu gewinnen, muss vor allem auch die Möglichkeit der praxisintegrierten Ausbildung in Teilzeit gestärkt werden. Denn so erhalten Erzieherinnen und Erzieher von Beginn an eine Vergütung.“ Wer mehr Fachkräfte gewinnen will, müsse auch die Attraktivität der sozialen Berufe steigern, hebt Binder hervor. Während unter Grün-Rot noch jährlich fast 1.000 Erzieherinnen und Erzieher eine Ausbildung in Baden-Württemberg angefangen haben, seien die Zahlen unter Grün-Schwarz zuletzt eingebrochen.

 

Homepage SPD-Kreisverband Göppingen

Wahlprogramm

Wahlprogramm

 

 

 

 

Stadt Uhingen

Wer mehr über unsere Stadt in Erfahrung bringen möchte, der gehe bitte auf die Seite

www.uhingen.de

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online