SPD Uhingen

 

Willkommen auf der Website des Ortsvereins SPD Uhingen!

 

Topartikel AktuellesZur Kommunalwahl 2019

Veröffentlicht in Topartikel Aktuelles
am 23.05.2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbüger!

#mitreden #mitmachen #mitentscheiden

ist das Motto, mit dem die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD Uhingen zur Gemeinderatswahl antreten. 

Mehr soziale Demokratie aufs Rathaus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Am Sonntag, 26. Mai 2019 entscheiden Sie mit Ihren Stimmen über die Zusammensetzung des neuen Uhinger Gemeinderats, des Kreistags, des Regionalparlaments und des Europaparlaments. Wir Uhinger Sozialdemokraten bieten Ihnen für die Gemeinderatswahl eine Liste von erfahrenen KommunalpolitikerInnen, sowie neuen und jungen KandidatInnen. Die Kandidierenden für die Gemeinderats-, Kreis- und Regionalwahl sind aus der Mitte der Gesellschaftaus Uhingen.

Sie sind engagiert in den verschiedensten Berufen, in Vereinen und Hilfsorganisationen. Alle kandidieren aus Überzeugung für die Kommunalpolitik, ohne Eigeninteressen. Wir wollen Sie einladen, gemeinsam im Dialog mit uns Uhingen weiter zu gestalten.

 

                                                   

 

  • Bürger bei Entscheidungen einbinden
  • Familien stärken
  • Natur und Umwelt schützen
  • Soziale Stadt entwickeln
  • Gemeinsam engagieren
  • Innenstadt lebenswert gestalten

Veröffentlicht in Aktuelles
am 23.05.2019

Unsere Mitgliede mit MartinSchulz

#Europa ist die Antwort

Die Mitglieder der SPD Uhingen haben am 21.05.2019 in Geislingen in der Rätsche Martin Schulz als einen sehr großen und engagierten Europäer erlebt. Martin Schulz hat den Bogen über die Jahre 1900 bis 1950 gespannt und daran erinnert, warum die Europäische Union entstanden ist und

warum Deutschland dieser auch von Anfang an als vollwertiges Mitglied beitreten durfte.

Martin Schulz hat von den Problemen und Befindlichkeiten der europäischen Nationalstaaten in den Folgejahren erzählt und ist dennoch fest davon überzeugt, dass ein gemeinsames Europa bei allen Schwächen das richtige Ziel ist.

Veröffentlicht in Aktuelles
am 14.05.2019

Der Bürgermeister Herr Wittlinger hat die Kritik am Gewerbegebiet Fils pauschal als „gefakte Informationen“ abgewertet - das ist undemokratisch und respektlos gegenüber der eigenen Bürgerschaft!

Veröffentlicht in Ortsverein
am 06.05.2019

Die Demo „Stopp Gewerbepark Fils!“ am 4.5. war ein voller Erfolg. Trotz strömendem Regen versammelten sich 200 BürgerInnen, Jugendliche und Kinder in Nassachmühle, um ihren Widerstand gegen den geplanten Gewerbepark Fils öffentlichkeitswirksam auf die Straße zu bringen. Nach der Eröffnungskundgebung zog ein bunter Marsch flankiert von Traktoren und Landwirtschaftsmaschinen in Richtung B10 und schließlich zur Fläche, auf dem das Gewerbegebiet entstehen soll. Das offene Bürgermikrofon wurde von Jung und Alt ausgiebig genutzt, um authentisch und unverfälscht Meinungen und Argumente auszudrücken. Die Bürgerdemo wird der Anfang einer Kampagne sein, die ihren Höhepunkt in einem Bürgerentscheid gegen das Gewerbegebiet findet.

Veröffentlicht in Bundespolitik
am 16.06.2019 von SPD Kreisverband Göppingen

Zur Verabschiedung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes begrüßen die sozialdemokratischen Abgeordneten aus dem Landkreis Göppingen, Heike Baehrens, Sascha Binder und Peter Hofelich, angesichts des hohen Fachkräftebedarfs im Kreis Göppingen die neuen Regelungen als „wichtigen Meilenstein“. Damit sei ein wichtiger gesellschafts- und wirtschaftspolitischer Fortschritt erreicht worden, erklären die Sozialdemokraten auch mit Blick auf die Bedeutung des Gesetzespaketes für die Unternehmen vor Ort.

„Seit über 20 Jahren setzt sich die SPD für ein derartiges Gesetz zur Regelung der Fachkräfteeinwanderung ein. Unsere Wirtschaft ist auf gute Fachkräfte angewiesen – gerade auch im Kreis Göppingen“, betont die Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens. Zumal auch in Baden-Württemberg immer mehr offene Stellen nicht besetzt werden könnten. „Insgesamt waren Ende Mai 2019 über 110.000 Stellen in der baden-württembergischen Wirtschaft nicht besetzt, darunter viele im Kreis Göppingen. Ein solcher Fachkräftemangel gefährdet langfristig unseren Wohlstand“, betonen die Landtagsabgeordneten Peter Hofelich und Sascha Binder. Deshalb sei die Wirtschaft nicht zuletzt auch auf Unterstützung von qualifizierten Arbeitskräften aus dem Ausland angewiesen. Dabei handle es sich um keine Konkurrenz für inländische Arbeitssuchende, so die Sozialdemokraten. Gleichwohl sei es wichtig, endlich einen gesetzlichen Weiterbildungsanspruch zu sichern. Im Bund könnte das klappen. „Im Landtag hat das grün-schwarze konservative Gespann unsere Initiative dazu leider bislang blockiert.“

Mit dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz sei es nun möglich, auch Fachkräfte ohne Abitur und junge Auszubildende aus dem Ausland zu gewinnen. „Genau solche Fachleute werden im Südwesten und auch bei vielen Unternehmen in unserem Kreis oft händeringend gesucht“, unterstreichen die Abgeordneten. Zudem hat die SPD mit der neu geschaffenen Beschäftigungsduldung klare Kriterien für einen verlässlichen Status Geduldeter definiert, die durch ihre Erwerbstätigkeit ihren Lebensunterhalt sichern und gut integriert sind – diese Forderung war zuvor auch von baden-württembergischen Unternehmen formuliert worden. „Das hilft den betroffenen Menschen und unserer Wirtschaft gleichermaßen“, zeigen sich die Sozialdemokraten überzeugt. 

Wahlprogramm

Wahlprogramm

 

 

Stadt Uhingen

Wer mehr über unsere Stadt in Erfahrung bringen möchte, der gehe bitte auf die Seite

www.uhingen.de

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online